AUFSÄTZE

Dingler, Catrin/Tertel, Elena: "Eine solche Zeitschrift brauchen wir". Karl Jaspers Universitätsidee und die Gründung der Zeitschrift Studium Generale. In: Vom akademischen Elfenbeinturm zum Studium Generale: Funktion, Aufgabe und Status von Hochschulen und Hochschullehrenden im öffentlichen Raum (Beiträge zur Geschichte der Universität Mainz, N.F. 3), hrsg. v. Martin Göllnitz u. Kim Krämer. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019 (im Druck).

Casale, Rita (2019): Bildung nach der Krise der bürgerlichen Philosophie. In: Novkovic, D./Stederoth, D./Thole, W. (Hrsg.): Die Befähigung des Menschen zum Menschen. Zu Heinz-Joachim Heydorns kritischer Bildungstheorie. Wiesbaden, S. 9-23.

Casale, Rita/Oswald, Christian (2019): Bildung zum Humankapital. In: Walgenbach, K. (Hrsg.): Bildung und Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Frankfurt/M., S. 61-87.

Casale, Rita/Dingler, Catrin/Molzberger, Gabriele (2018): Die Komposition des Getrennten. Über Geschichte und Gegenwart des Studium Generale. In: Forschung & Lehre 7, S. 586-588. (Online-Version)

Casale, Rita/Molzberger, Gabriele (2018): Studium Generale in der BRD nach 1945. Zu Konstitution und Wandel universitärer Bildungsformate. In: Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Heft 56: Der Beitrag der Erziehungswissenschaft zur Bildungsforschung, S. 121-132.

Molzberger, Gabriele (2017): Formate wissenschaftlicher Weiterbildung an Universitäten – Vorüberlegungen zur historischen Rekonstruktion und prospektiven Fundierung. In: Dörner, O./Iller, C./Pätzold, H./Franz, J./ Schmidt-Hertha, B. (Hrsg.): Biografie – Lebenslauf – Generation. Perspektiven der Erwachsenenbildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 151-162.

Casale, Rita (2016): Der Untergang des Geistes, der Aufstieg der Evidenz. Wissensgeschichtliche Überlegungen zur Vergangenheit und Zukunft der Erziehungswissenschaft. In: Blömeke, S./Caruso, M./Reh, S./Salascheck, U./Stiller, J. (Hrsg.): Tradition und Zukünfte. Beiträge zum 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 43-56.

Casale, Rita (2015): Der begriffsgeschichtliche Unterschied von Bildung und Differenz. In: Kluchert, G./Groppe, C./Matthes, E. (Hrsg.): Bildung und Differenz. Historische Analysen zu einem aktuellen Problem. Wiesbaden: Springer VS, S. 21-38.

Molzberger, Gabriele (2015): Soziale Inwertsetzung von Wissen in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In: Dietzen, A./Powell, J./Bahl, A./Lassnigg, L. (Hrsg.): Soziale Inwertsetzung von Wissen, Erfahrung und Kompetenz in der Berufsbildung. Weinheim: Beltz, S. 177-195.

Molzberger, Gabriele (2012): Abschlüsse, Anschlüsse, Ausschlüsse – (Re)-konfigurationen von Berufs- und Weiterbildung. In: Büchter, K./Dehnbostel, P./Hanf, G. (Hrsg.): Der Deutsche Qualifikationsrahmen. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 119-134.

Casale, Rita (2012): Verstaatlichung der Erziehung und Entstaatlichung der Bildung. Anmerkungen zur Krise der Komplementarität von Staat und Familie. In: Aubry, C./Geiss, M./Magyar-Haas, V./Miller, D. (Hrsg.): Positionierungen. Zum Verhältnis von Wissenschaft, Pädagogik und Politik. Weinheim: Beltz, S. 128-139.

Casale, Rita (2011): Über die Aktualität der Bildungsphilosophie. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 87, 2, S. 361-371.

 

 

 

Institutionelle Ebene: Programme des Studium Generale an den Universitäten

Begründungs- und Legitimationsebene: Studium Generale in wissenschaftlichen Organen und Diskussionen

Politische Ebene: Beschlüsse, Empfehlungen, Gutachten bildungspolitischer Organe